Drucken

Compositefüllungen

Compositefüllungen in der Zahnarztpraxis Dr. BochnigEs handelt sich im plastischen Zustand um ein Gemisch aus Kunststoff mit darin chemisch gebundenen keramischen Füllkörpern (80%).
Der große Vorteil ist das zahnähnliche Aussehen. Kleinere und mittelgroße Füllungen sind genauso gut haltbar wie Amalgam.
Bei drei- und vierflächigen Defekten und bei tiefer Karies in Richtung Zahnzwischenraum ist die Haltbarkeit nicht ganz zufriedenstellend.
Das Legen dieser Füllung ist aufwändiger.
Einzelne Schichten werden mit Licht polymerisiert.
Das Material selbst ist für uns im Einkauf teurer.
Deshalb können wir diese hochwertige Füllung nicht ohne Zuzahlung erbringen (20-60 Euro je nach Defektausdehnung).
Ihre Krankenkasse zahlt immer die Amalgamfüllung, ganz gleich, für welche Versorgung Sie sich entscheiden.